GÜRZENICH ORCHESTER KÖLN – HANSEL ET GRETEL 4/17

OPER KÖLN

François-Xavier Roth, Arne Willimczik conductor
Béatrice Lachaussée, mise en scène
Dominique Wiesbauer, costumes
Andreas Grüter, lights
Grégoire Pont, video
Georg Kehren, dramaturgie
Gürzenich Orchester Köln

Peter, Besenbinder, Miljenko Turk / Stefan Hadzic
Gertrud, Peter’s wife, Judith Thielsen / Adriana Bastidas-Gamboa
Hänsel, Anna Lucia Richter / Regina Richter / Katrin Wundsam
Gretel, Kathrin Zukowski / Ana Fernandes Guerra
Die Knusperhexe, Dalia Schaechter / Jasmin Etezadzadeh
Sandmännchen, Opernstudio
Taumännchen, Opernstudio

Mit der Märchenoper »Hänsel und Gretel« gelang Engelbert Humperdinck ein Bühnenerfolg, der sich bis in die Gegenwart erhalten hat. Die Geschichte der Geschwister und der im Lebkuchenhaus residierenden, kinderraubenden Hexe erweiterte der Komponist um die Auftritte von Taumännchen und Sandmännchen und schuf dazu eine so farbenreiche, wie klangprächtige und melodienreiche Musik. Kaum ein Werk genießt eine solche Beliebtheit und erfreut sich so zahlreicher Aufführungen wie dieses musikalische Märchen, das von dem Wagner-Verehrer Humperdinck nicht ganz ernsthaft als »Kinderstuben-Weihfestspiel« geführt wurde.

In dieser Bezeichnung liegt freilich bereits ein Grund für den nachhaltigen Erfolg dieses Stückes, in dem die Innovationen des Musiktheaters von Richard Wagner auf tief eingängige, dem Volkslied entstammende oder verwandte Klänge treffen. Der Reiz aus dieser Zusammenkunft scheinbar heterogener Elemente bildet ein wichtiges Element der Märchenoper, deren Erfolg für Humperdinck mit »Hänsel und Gretel« begann und sich mit »Königskinder« und »Dornröschen« fortsetzte. An den Volkston gemahnende Melodien sollten sein Schaffen dabei stetig begleiten und nicht selten wurden diese in dem spätromantischen Gewand der Partituren Humperdincks nachgerade populär; man denke nur an ›Brüderchen, komm tanz mit mir‹ und ›Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?‹.

  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Date

Dec 23 2021

Time

19 h 30 min - 21 h 45 min
KOELN, Staatenhaus

Location

KOELN, Staatenhaus
Rheinparkweg 1, 50679 Köln, Allemagne
Category

Next Event

Menu